Ist das Abschleifen des Fußbodens noch sinnvoll, d.h. ist die Nutzschicht des Fußbodens noch ausreichend, muß das Ausmaß der Vorarbeiten ermittelt werden.

Zu den Vorarbeiten zählen:
  • alten Fußbodenbelag entfernen, z.B. Teppich, PVC oder Linolium
  • bei genagelter Diele müssen die Nägel mit einem Senkstift versenkt werden.
  • Ausbesserungsarbeiten, z.b. schadhaftes Holz auswechseln oder ehemalige Ofenecken mit Holz auslegen, sollten vor dem Schleifen erledigt werden.
  • bei alten, verklebten Parkettböden muß kontrolliert werden, ob eine ganzflächig Verklebung noch gewährleistet ist. Sind einige Parkettstäbe lose, müssen sie nachgeklebt werden.
  • Ausgleichsmasse oder Kleberreste sollten, sofern es geht, entfernt werden.